Geboren 1943 in Berlin
Abitur 1965 in Rotenburg/Fulda
1965-1969 Studium an der Justus-Liebig Universität Gießen Abt f. Erziehungswissenschaften, Hauptfach Kunsterziehung bei Prof. Kurt Staguhn
1969 - 2005 Realschullehrer an der Brüder Grimm-Schule Eschwege
Seit 1997 Leitung der Malkurse Öl- und Acrylmalerei an der Volkshochschule Eschwege
Seit 2005 freischaffender Maler und Bildhauer
Seit 2007 Vorstandsmitglied im Kunstverein Eschwege e.V.
Seit 2010 Mitglied der Künstlervereinigung "Club Rouge" (Gründungsjahr 2010)


Einzelausstellungen:

1986: "Fließtechnik und Spachteltechnik in Öl" in Blankenheim bei Bebra
2003: "Retrospektive" im Hochzeitshaus Eschwege
2006: "Acrylrelief und Spachteltechnk" in der VR-Bank Werra-Meißner
2007: "Mensch und Kosmos" im Kunsthaus Mühlhausen
2007: "Kaltnadelradierungen" in der Musikschule Eschwege
2009: "Vom Kosmos und Gedanken über das Sein" in der Marktkirche Eschwege
2010: "Spurenvariationen" im Kunsthaus Mühlhausen
2010: "Auf den Spuren der Natur" im Bürgerhaus Sontra



Ausstellungen im Eschweger Kunstverein:

2006: "Pastellkreidezeichnungen - Kosmos und Akt" in der VHS und Musikschule
2007: "Kaltnadelradierungen" in der Musikschule
2008: "Kaltnadelradierungen und Collagen" in der VHS
2009: "Bilder in Eitempera" im Hochzeitshaus
2010: "Übermalte Röntgenfotos" im Hochzeitshaus
2011: "Die Welt, in der wir leben" im Hochzeitshaus

2015: "10 Jahre Kunstverein - Kunst statt Krempel"


Da(s) sind wir, eine Werkschau des Club Rouge
2013: Beteiligung mit 12 Arbeiten bei der ersten gemeinsamen Ausstellung


Ausstellungsbeteiligungen:

Bad Sooden Allendorf 1975
Eschwege 1970, 1992, 2003, 2012, 2014
Kloster Cornberg 1975 und 1976
Stuttgart 1997
Witzenhausen 1995, 1997, 1999, 2001, 2008
Frieda 1996 und 1997
Kloster Germerode 2007
Kloster Zella 2007


Besondere Ereignisse:

1995: Kunstpreis der Volkshochschule Witzenhausen, Thema: Verbindungen
1995: Umweltschutzpreis des Werra-Meißner Kreises
1997: 6 Meter hohe Skulptur "Wilder Mann" (Kunst am Radweg) in Frieda
1997 bis 2005: Skulpturenpark im Gelände der Brüder Grimm-Schule Eschwege
1997: Preisträger des Canon EOS 500N- Fotowettbewerbs
2002: Aufstellung der Skulpturengruppe "Wollnashornfamilie" in Oberhone
2003: Umweltschutzpreis des Werra-Meißner Kreises
2005: Jurymitglied beim Kunstpreis Kunstwege II in Eschwege



Ausstellungsleitungen:

2001: "Öl- und Acrylmalerei" im Foyer des Rathauses in Eschwege
2007: "Leben und Sterben" - 38 Künstler stellen in der Marktkirche Eschwege aus
2007: "Bilder eines Gartens - Gartenbild(n)er" im Refektorium des Klosters zu Germerode
2008: "Kindheitserinnerungen" - im Eschweger Rathausfoyer
2011: "15 Jahre Malkurse mit Reinhard Schäfers"